Ergotherapie - "Gesundung durch Handeln und Arbeiten"

Ergotherapie gehört zu den medizinischen Heilberufen.

 

Der Begriff stammt aus dem Griechischen und besagt so viel wie: "Gesundung durch Handeln und Arbeiten"

 

Je nach Krankheitsbild werden die Therapiemaßnahmen individuell zusammengestellt und angepasst. Die Ziele sind vielseitig und reichen vom Abbau vorhandener Entwicklungsrückstände bis zur Wiedereingliederung in den Alltag und den Beruf.

 

Unsere Therapiemethoden:

Sensomotorisch - perzeptive Behandlung

Die sensomotorisch-perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie von krankheitsbedingten Störungen im Bereich der Körperwahrnehmung und Koordination.

 

Ziele der Behandlung:

  • Verbesserung der Wahrnehmung
  • Verbesserung des Gleichgewichtes, Koordination
  • Verbesserung der eigentständigen Lebensführung gegebenenfalls Hilfmittelberatung
  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und bewegungsmuster und Bahnung normaler Bewegungen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

Motorisch - funktionelle Behandlung

Die motorisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie gestörter motorischer Funktionen und der Wiederherstellung verlorener Fähigkeiten.

 

Ziele der Behandlung:

  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der Koordination von Bewegungsabläufen und der Ausdauer
  • Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Schmerzlinderung
  • Sensiblitätsschulung

Psychisch - funktionelle Behandlung

Die psychisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierendne Fähigkeitsstörungen.

 

Ziele der Behandlung:

  • Verbesserung der psychischen Stabilisierung und des Selbstvertrauens
  • Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Verbesserung kognitiver Funktionen
  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung
  • Verbesserung und Stabilisierung der psychischen Grundleistungsfunktionen wie Ausdauer, Belastbarkeit, Motivation, Antrieb, Selbständigkeit in der Tagesstrukturierung

Hirnleistungstraining

Das Hirnleistungstraining dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen, insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

 

Ziele der Behandlung:

  • Verbesserung und Erhalt kognitiver Funktionen wie Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Orientierung, Gedächtnis, Handlungsplanung, Problemlösung
  • Verbesserung der eigenständigen Lebnesführung, auch unter Einbeziehung von Hilfsmitteln

Hier finden Sie uns

Ergotherapie Bad Freienwalde
Grünstraße 17 / 2. Stock
16259 Bad Freienwalde

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

03344 334868

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Schlager & Nico Baumgärtner GbR